BACH leuchtet!

Wird wegen Fortsetzung des Lockdowns verschoben auf 29. Oktober bis 7. November 2021 • täglich um 19 Uhr

Eintritt frei • Dauer: ca. 40-45 Minuten

Die Orgel als Instrument des Jahres 2021: durch Berlin und Brandenburg zieht sich ein Orgelband, das an jedem Tag des Jahres eine Orgel öffentlich erklingen lässt.

Die Musik von Johann Sebastian Bach: der wichtigste Komponist von Orgelmusik und verbindendes Glied von Musikern aller Stile - so universell und zeitlos, wie die Bach´sche Musiksprache ist auch der Einfluss seines Werkes auf Musiker und Hörer aller Zeiten.

Licht als Medium der Wahrnehmung: Sehen ist in der westlichen Welt der dominante Sinn schlechthin, gefolgt vom Hören. Die Kombination aus beiden erlaubt ein vertieftes Musikerleben, das Eintreten in einen visuell-akustischen Innenraum.

Aus all dem speist sich die Inspiration zu BACH leuchtet!:

Lichtinstallationen, die den Raum umgestalten, den Ort und die Musik in verschiedenen Farben aufleuchten lassen

Orgelmusik von Johann Sebastian Bach, gespielt von Markus Epp auf der 2019 erweiterten Noeske-Orgel der Lukas-Kirche

Improvisationen von MusikerInnen aus Jazz und Neuer Musik, die auf Bachs Musik, den Farbraum, die Atmosphäre reagieren